Pilates

Die Pilates-Methode wurde ursprünglich von dem Deutschen Joseph H. Pilates (1880-1967) entwickelt. Es ist ein ganzheitliches Körpertraining, bei dem vor allem die kleinen tief liegenden Muskeln im Körperzentrum angesprochen werden. Mittels einer bestimmten Atemtechnik werden die Übungen langsam und kontrolliert ausgeführt und steigern so Ihre Beweglichkeit, Muskelkraft und Kraftausdauer. Bei regelmäßiger Teilnahme lassen  sich positive Effekte hinsichtlich der Körperhaltung und Körperwahrnehmung verzeichnen. Durch die vielen Querverweise zum Alltag versteht sich der Kurs als die moderne Rückenschule schlechthin.
Für diesen Kurs brauchen Sie keine Turnschuhe. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, dicke Socken und ein Handtuch mit.

 

Zeit: 10 Einheiten á 60 Minuten

Nächster Kursstart: 

Bitte melden Sie sich bis spätestens 5 Tage vor Kursbeginn an.

Dieser Kurs wird in regelmäßigen Abständen wiederholt und ist ein  Präventionsangebot nach § 20 Abs. 1 SGB V.

Zielgruppe:
  • Menschen, die ihre körperliche Haltung und Fitness verbessern wollen
  • Ältere Menschen, die Ihre Beweglichkeit und Ausdauer im Alltag erhalten oder verbessern wollen
  • Menschen, die degenerative Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates (wie z.B. Osteoporose, Rückenleiden) vorbeugen wollen
  • Menschen, die unter chronischen Rückenschmerzen aufgrund einer  „schlechten“ Haltung im Alltag und Beruf leiden
  • Jede Altersgruppe